Living Lab 3.tif

REFERENZPROJEKT

Entwicklung eines innovativen und nachhaltigen Wohnprodukts: ein Gemeinschaftsprojekt

In Niederbipp soll in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur CCTP der Hochschule Luzern ein Wohnprodukt entwickelt werden, welches nicht nur explizit auf den lokalen Immobilienmarkt zugeschnitten sein soll, sondern generell Antworten auf zukünftige, innovative und bezahlbare Wohnformen bietet.

AUFTRAGGEBER

  • Living Lab AG

ZIEL

  • Angewandte Forschung zukünftiger Wohnformen: ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur (CCTP) der Hochschule Luzern HSLU

DIENSTLEISTUNGEN VISTONIA

  • Entwicklung

  • Produktdefinition

  • Planung Realisierung

NUTZUNG

Zukunftsgerichtetes und preiswertes Wohnen

KENNZAHLEN

  • 3'000 m² GF

  • ca. CHF 11 Mio. BKP 1-9

KUNDENSTIMME
PeterSchwehr.jpeg

«Vistonia begegnet der Komplexität einer Projektentwicklung durch eine auf Werte basierende und anwendungsorientierte Methodik. Besonders beeindruckt hat mich, dass Nachhaltigkeit und Interdisziplinarität für die Vistonia AG keine Lippenkenntnisse darstellen, sondern in ihrem Arbeitsalltag fest verankert sind. In den Überlegungen der Vistonia AG spielt der Bestellende wie auch der Nutzende stets ein grosse Rolle. Bewusst wird dabei die Systemgrenze nicht nur um das Gebäude sondern um das gesamte Areal, im Sinne eines gebauten Lebensraums, gezogen.»    

Peter Schwehr

Leiter des Kompetenzzentrums für Typologie & Planung in Architektur, Hochschule Luzern

WEITERE REFERENZPROJEKTE